Urlaub im Garten: In wenigen Schritten zur Wohlfühloase

Staus, lange Anreise, Flugverspätungen, Hotels, die nicht halten, was der Prospekt verspricht oder überfüllte Strände – nicht jeder hat Lust, im Urlaub zu verreisen. Glücklich, wer einen eigenen Garten besitzt und sich mit etwas Kreativität das Urlaubsfeeling nach Hause holen kann. Hier ein paar Tipps, wie du deinen Garten einfach und preiswert in eine wahre Erholungsoase verwandelst und die schönste Zeit des Jahres stressfrei genießt.

Maritimes Flair

Das Blau des Meeres, das Weiß der Segelboote, der Duft von Lavendel und Kräutern – diese maritime Stimmung zauberst du ganz einfach mit blauen Blumentöpfen oder weiß lackierten Pflanzenregalen. Rosmarin, Thymian, Lavendel oder Männertreu lassen sich so stilvoll in Szene setzen. Eine besonders schöne Stimmung kreierst du mit Zitronen- oder Olivenbäumen in großen Terrakotta-Töpfen. Jetzt noch Mitbringsel vom letzten Urlaub, wie Muscheln oder Steine, dekorativ verteilen und fertig ist die maritime Urlaubskulisse.

Damit die Entspannung gelingt, lohnt es sich, in bequemes, wetterbeständiges Gartenmobiliar zu investieren. Strandkorb Möbel, wie sie beispielsweise vom Möbelhaus Möbel Heinrich angeboten werden, versprechen Erholung pur, bieten Sonnenschutz und bringen Strandflair auf deine Terrasse. Perfekt wird das Ganze natürlich mit einem eigenen Pool oder Schwimmteich, aber auch wenn der Platz in deinem Garten dafür nicht reicht, kannst du mit einem Planschbecken oder einer Gartendusche für die nötige Abkühlung sorgen.

Romantik pur

Duftende Rankrosen in großen Töpfen, Kerzen, bunte Lampions und zauberhafter Blumenschmuck bilden die perfekte Kulisse für romantische Abende. Besonders zauberhaft wird das Ambiente durch einen Miniteich aus einem bunten Kübel oder Holzfass mit Seerosen. Diesen platzierst du am besten an einer schattigen Stelle, um rasche Algenbildung zu vermeiden. Dann noch in einer Hollywood-Schaukel mit Kuschelkissen den Sternenhimmel betrachten und das Fernweh hat garantiert keine Chance. Besonders knisternd wird die Atmosphäre mit einer Feuerschale, die gleichzeitig für Wärme und schmeichelndes Licht sorgt.

Gesellige Entspannung

Ein Federballnetz, Gartentrampolin oder einfach ein Bocciaspiel sorgen für Action und für das anschließende gesellige Grillvergnügen findest du vom einfachen Holzgrill bis zu raffinierten Gasgrills das passende Angebot für jeden Geschmack. Wetterfeste, bequeme Loungemöbel, bestückt mit bunten Kissen, laden zum Relaxen oder Feiern mit Freunden ein. So richtig chillig wird es mit Hängematten oder Hängesesseln, die entweder an Bäumen oder Gestellen befestigt werden.

Besonders schön wird das Gartendinner durch selbstgebastelte Dekoration. Ob Muschel-Mobiles, sommerliche Blumensträuße oder bemalte Steine, deiner Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt.

Egal, welcher Typ du bist und welche Gestaltungsideen dich am meisten ansprechen, auf genügend Sonnenschutz durch Markisen oder Sonnenschirme und kühle Sommer-Drinks solltest du keinesfalls vergessen. Ausreichend Sichtschutz zum Nachbar oder zur Straße trägt ebenfalls zur Wohlfühlatmosphäre bei. Neben Hecken oder intensiver Bepflanzung eignen sich dafür auch einfach Ziergräser, wie beispielsweise Zwerg-Chinaschilf, Schwingel oder Japanisches Blutgras, in großen Töpfen oder Outdoor-Paravents, die gleichzeitig Windschutz bieten. Dem entspannten Urlaubsvergnügen im eigenen Garten, ganz ohne Stress und Enttäuschungen, steht dann nichts mehr im Wege.

Bildquelle Titelbild:

  • Photographee.eu/shutterstock.com
Newsletter
Wir informieren dich rechtzeitig über neue Beiträge - natürlich vollkommen konstenlos!
Beliebte Beiträge
Werbepause
Spanennde Themen