Spielplatz im Garten planen: Worauf sollte man achten?

Wenn Sie Ihren Kindern einen eigenen Spielplatz bauen möchten, müssen Sie nicht Ihr Budget sprengen. Während Sie immer die Möglichkeit haben, ein fertiges Spielplatz-Set im Geschäft zu kaufen, gibt es auch andere, kostengünstigere Möglichkeiten, einen Spielplatz zu kreieren. Sind Sie bereit, Ihren Kindern einen eigenen Spielbereich zu bauen?

Am Ende war das Projekt viel mehr Arbeit als ich gedacht hatte, aber wir sind mit den Ergebnissen zufrieden.

Wie Sie bereits wissen, spielt es eine wichtige Rolle für die Entwicklung der Kinder, jeden Tag Zeit zum Spielen zu haben. Wenn Sie genug Platz in Ihrem Garten haben, ist dies ein interessantes Projekt, bei dem Ihre Kinder ihren eigenen Platz zum Spielen und Spaß haben können. Also, machen wir uns an die Arbeit!

Tipps zum Erstellen eines Kinderspielplatzes

In Ihrem eigenen Garten draußen an der frischen Luft zu spielen ist immer noch eine der besten Möglichkeiten, Ihre Kinder zu unterhalten. Während es im Haus viele Spielsachen gibt, die Sie benutzen können, ist ein Spielbereich im Freien die ideale Möglichkeit für Kinder, Kontakte zu knüpfen und aktiv zu bleiben. Das Problem ist, dass es nicht immer Einrichtungen in der Nähe gibt, wo Sie Ihre Kinder regelmäßig auf einen Spielplatz oder einen Landschaftspark bringen können. Wenn Sie also sicherstellen möchten, dass Ihre Kinder genügend Zeit im Freien verbringen, ist der Bau eines Spielplatzes in Ihrem eigenen Garten eine gute Option.

Holzpaletten für einen Sandkasten

Holzpaletten sind sehr billig und können für eine ganze Reihe verschiedener DIY-Projekte verwendet werden. Hier empfehlen wir Ihnen, eine als Basis für einen Sandkasten für Kinder zu verwenden. Alles was Sie tun müssen, ist es die Palette zu bemalen wie Sie möchten und sie mit Sand zu füllen. EPAL Paletten eignen sich hier am besten. Diese gibt es schon ab 5 Euro. Wenn Sie keine Holzpaletten haben, können Sie einen LKW-Reifen oder einen flachen aufblasbaren Pool verwenden.

Kletterwand

Es ist wichtig, Ihre Kinder zur Teilnahme an körperlicher Aktivität zu ermutigen, um sie fit und gesund zu halten. Um ihnen eine neue Herausforderung zu stellen und sie aktiv zu halten, empfehlen wir die Einrichtung eines Minisportbereichs mit vielen Stufen und Kletterzonen. Sie müssen jedoch sicherstellen, dass alles absolut sicher ist, um Unfälle zu vermeiden. Sie können diesen Bereich also mit Rasen oder Sand bedecken, um Stürze und Verletzungen zu vermeiden.

Himmel und Hölle Spiel / Hopse

Bei all der Technologie und den Geräten, die wir heutzutage haben, werden die klassischen Kinderspiele nie aus der Mode kommen. Vergessen Sie nicht, einen Bereich einzurichten, in dem sie Hopse oder auch Himmel und Hölle spielen können. Holen Sie sich etwas Sprühfarbe und machen Sie, wenn Sie sie brauchen, einige Schablonen für die Zahlen. Markieren Sie den Bereich, in dem Sie Ihren Hopse-Platz erstellen möchten, und bemalen Sie ihn. Natürlich können Sie den Platz auch mit Gras, Blumen und Steinplatten dekorieren.

Baumhaus

Wenn Sie alte Türen und Holzmöbel Zuhause haben, können Sie ein schönes Baumhaus für den Spielplatz Ihrer Kinder bauen. Kinder lieben Baumhäuser und haben ihr eigenes geheimes Versteck. Malen und dekorieren Sie es in ihren Lieblingsfarben. Fügen Sie Kissen, Spielzeug und alles andere hinzu, was Sie für ein warmes und einladendes Baumhaus benötigen. Kleiner Tipp: Verwenden Sie für den Bau Tellerkopfschrauben. Diese sorgen für enorme Stabilität und Sicherheit.

Eine Schaukel

Wenn Sie genügend Platz haben, können Sie auch eine Schaukel aufstellen, auf der Ihre Kinder spielen können. Das Beste an Schaukeln ist, dass Sie sie aus alten Reifen oder mit einem Seil und einem Schaukelsitz herstellen können. Das Wichtigste ist, sicherzustellen, dass es sicher ist.

Ein Spaß für Groß und Klein

Materialien und Werkzeuge kriegen Sie in jedem beliebigen Baumarkt um die Ecke. Je nach Ihrem Budget können noch kleine Details hinzugefügt werden oder Sie entscheiden sich für ein ausgefalleneres Design. Spaß für Groß und Klein ist auf jeden Fall garantiert.

Bildquelle Titelbild:

  • Mark Umbrella/shutterstock.com
Newsletter
Wir informieren dich rechtzeitig über neue Beiträge - natürlich vollkommen konstenlos!
Werbepause
Beliebte Beiträge
Werbepause